Architektur

Architektur

Das Haus ist in Maßstab und Materialität als städtischer Baustein konzipiert. Hierin nimmt es Bezug zum nahe gelegenen Zentrum. Gleichwohl reflektiert es den unmittelbaren baulichen Kontext zu seinen Nachbarn in Form von Abstaffellungen und Rücksprüngen.
Eine Portalartige Zugangssituation formuliert auf sinnfällige Weise den Übergang von öffentlich zu privat.
Die Materialität (Klinker/Putz) und Farbgebung (Sandfarben/Hellgrau) nehmen Muster auf, die uns aus dem klassischen Städtebau vertraut sind. Zeitlosigkeit und Robustheit sind Leitmotive der Wahl der Mittel und ihrer Anwendung.
Jede Wohnung verfügt über großzügige Außenbereiche in Form von Loggien oder Terrassen. Bodentiefe Fenster und bodengleiche Übergänge schaffen großzügige Raumsequenzen.
Die Struktur des Gebäudes ermöglicht eine hohe Flexibilität in der Zonierung der Grundrisse und lässt sich so individuellen Bedürfnissen anpassen.

Frick.Reichert Architekten
„Architektur als Ganzes begreifen“

3-D-Südwest-KOlpingstraße-Ansicht-zugeschn3jpg_2.png

Ausstattung

Eine hochwertige, moderne jedoch zeitlose Ausstattung korrespondiert mit der ansprechenden Architektur des Gesamtobjekts.

– großzügige Grundrisse
– große Terrassen/Loggien
– große Kellerräume
– großzügiger Wasch-/Trockenraum
– Ebenerdige Garage mit Einzelstellplätzen (keine Doppelparker)
– Separater Fahrradraum in der ebenerdigen Garage
– Aufzug
– Gegensprechanlage mit Videobildschirm
– hochwertige Materialien
– Fußbodenheizung mit raumweiser Steuerung
– Parkett
– moderne, hochwertig ausgestattete Bäder
– separate Gäste-Dusche/WC
– Aufladestation für E-Bike und E-Car
– automatische Türschließer zum Garagengeschoss
– Elektrorolläden
– höhere Raum- und Türhöhen/-breiten
– Kamin mit geschlossener Feueröffnung in Penthousern möglich
– Warmwasserbereitung mit Solaranlage

und vieles mehr